Warning: Missing argument 1 for get_post(), called in /kunden/326823_48703/webseiten/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wp-content/plugins/wordpress-seo/frontend/class-opengraph.php on line 505 and defined in /kunden/326823_48703/webseiten/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wp-includes/post.php on line 371
Get Adobe Flash player


Fehler bei der Blutdruckmessung

 

Messung zur falschen Tageszeit:
Wer hohen Blutdruck hat, misst oft mehrmals am Tag – doch nur der Wert am Morgen ist wirklich aussagekräftig.

Im Stress messen:
Aufregung, Stress und Anstrengung treiben Puls und Blutdruck in die Höhe. Deshalb sollte man den Blutdruck immer erst nach einer dreiminütigen Ruhepause messen, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.

Arm zu niedrig/ der falsche Arm:

Rechtshänder messen ihren Blutdruck meist am linken Arm (Linkshänder umgekehrt), da sie dann mit dem geschickteren Arm die Manschette anlegen können. Doch die Messung sollte immer an dem Arm mit dem höheren Blutdruck durchgeführt werden.

Das falsche Gerät:
Man sollte stets ein Gerät mit der richtigen Manschettenbreite verwenden und diese notfalls anpassen lassen. Je dicker der Arm, desto breiter muss die Manschette sein.

Kaffee oder Alkohol oder Rauchen vor der Messung:
Eine Stunde vor der Messung sollte man keinen Kaffee, Tee oder Alkohol trinken. Denn all das kann den Blutdruck beeinflussen. Dazu gehört natürlich auch das Rauchen.

 

http://blutdruckohnemedikamentesenken.de/blutdruck-kurs/

 

Facebook Like

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>