Warning: Missing argument 1 for get_post(), called in /kunden/326823_48703/webseiten/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wp-content/plugins/wordpress-seo/frontend/class-opengraph.php on line 505 and defined in /kunden/326823_48703/webseiten/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wordpress/wp-includes/post.php on line 371
Get Adobe Flash player

Heute geht es um die Wasser und/oder Wärmetherapie in der Behandlung des Bluthochdrucks.

Da der Blutdruck ein einfach zu messender Parameter ist, lassen sich die Effekte der Bluthochdrucktherapien im Einzelfall gut erkennen.
Es ist bekannt, dass nicht jede (naturheilkundliche) Therapie bei jedem Bluthochdruckpatienten gleich gut wirksam ist. Da aber jeder den Erfolg oder auch Nichterfolg einfach erkannt werden kann, sollten auch weniger durch Studien belegte Therapieformen versucht werden.

In der Balneotherapie wird ein Erfolg durch die Anwendung von (Tauch-)Bädern, Schwimmen und/oder Wassergymnastik gesucht. 2-3 mal/Woche sollten diese Therapieformen durchgeführt werden. Eine Erweiterung der Blutgefäße senkt dabei den Blutdruck. Zudem kann es dabei zu einer vermehrten Wasserausscheidung (Diurese) mit Blutdrucksenkung kommen.

Die Wärmeanwendung kann auch in Form von Sauna, Infrarotbestrahlung und Packungen durchgeführt werden. Achten Sie jedoch darauf, dass durch das kalte Tauchbad nach dem Saunagang hohe Blutdruckspitzen auftreten können. Daher ist hier Vorsicht geboten.

Kurzdauernde Kaltreize als Kneippgüsse (Knie-oder Armguss) führen über Adaptionseffekte zu einer Abschwächung der Stressantwort auf verschiedene, auch psychische Stressreize.

Im Allgemeinen sind naturheilkundliche Therapieversuche nebenwirkungsarm, so dass das Nutzen/Risiko Verhältnis meistens positiv ist. Es bleibt aber festzuhalten, dass eine beim Nachbarn erfolgreiche Therapie nicht notwendigerweise bei sich selbst genauso erfolgversprechend sein muss.

Weitere Informationen zu naturheilkundlichen Therapien erhalten Sie über DIESEN LINK.

Zum Bluthochdruck-Kurs geht’s HIER
Zum Kurs in der Ebook Reader Version für Kindle Reader und iPhone, iPad und iPod touch geht’s HIER

Facebook Like

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>